Your data security is important to us!

 

Privacy Policies (GDPR):

  • Visitors of this Website

    1. An overview of data protection

    General

    The following gives a simple overview of what happens to your personal information when you visit our website. Personal information is any data with which you could be personally identified. Detailed information on the subject of data protection can be found in our privacy policy found below.

    Data collection on our website

    Who is responsible for the data collection on this website?

    The data collected on this website are processed by the website operator. The operator's contact details can be found in the website's required legal notice.

    How do we collect your data?

    Some data are collected when you provide it to us. This could, for example, be data you enter on a contact form.

    Other data are collected automatically by our IT systems when you visit the website. These data are primarily technical data such as the browser and operating system you are using or when you accessed the page. These data are collected automatically as soon as you enter our website.

    What do we use your data for?

    Part of the data is collected to ensure the proper functioning of the website. Other data can be used to analyze how visitors use the site.

    What rights do you have regarding your data?

    You always have the right to request information about your stored data, its origin, its recipients, and the purpose of its collection at no charge. You also have the right to request that it be corrected, blocked, or deleted. You can contact us at any time using the address given in the legal notice if you have further questions about the issue of privacy and data protection. You may also, of course, file a complaint with the competent regulatory authorities.

    Analytics and third-party tools

    When visiting our website, statistical analyses may be made of your surfing behavior. This happens primarily using cookies and analytics. The analysis of your surfing behavior is usually anonymous, i.e. we will not be able to identify you from this data. You can object to this analysis or prevent it by not using certain tools. Detailed information can be found in the following privacy policy.

    You can object to this analysis. We will inform you below about how to exercise your options in this regard.

    2. General information and mandatory information

    Data protection

    The operators of this website take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data as confidential and in accordance with the statutory data protection regulations and this privacy policy.

    If you use this website, various pieces of personal data will be collected. Personal information is any data with which you could be personally identified. This privacy policy explains what information we collect and what we use it for. It also explains how and for what purpose this happens.

    Please note that data transmitted via the internet (e.g. via email communication) may be subject to security breaches. Complete protection of your data from third-party access is not possible.

    Notice concerning the party responsible for this website

    The party responsible for processing data on this website is:

    ADL Embedded Solutions GmbH
    Eiserfelder Straße 316
    57080 Siegen

    Telephone: +49 (0)271/250 810 0
    Email: datenschutz@adl-europe.com

    The responsible party is the natural or legal person who alone or jointly with others decides on the purposes and means of processing personal data (names, email addresses, etc.).

    Revocation of your consent to the processing of your data

    Many data processing operations are only possible with your express consent. You may revoke your consent at any time with future effect. An informal email making this request is sufficient. The data processed before we receive your request may still be legally processed.

    Right to data portability

    You have the right to have data which we process based on your consent or in fulfillment of a contract automatically delivered to yourself or to a third party in a standard, machine-readable format. If you require the direct transfer of data to another responsible party, this will only be done to the extent technically feasible.

    SSL or TLS encryption

    This site uses SSL or TLS encryption for security reasons and for the protection of the transmission of confidential content, such as the inquiries you send to us as the site operator. You can recognize an encrypted connection in your browser's address line when it changes from "http://" to "https://" and the lock icon is displayed in your browser's address bar.

    If SSL or TLS encryption is activated, the data you transfer to us cannot be read by third parties.

    Information, blocking, deletion

    As permitted by law, you have the right to be provided at any time with information free of charge about any of your personal data that is stored as well as its origin, the recipient and the purpose for which it has been processed. You also have the right to have this data corrected, blocked or deleted. You can contact us at any time using the address given in our legal notice if you have further questions on the topic of personal data.

    Opposition to promotional emails

    We hereby expressly prohibit the use of contact data published in the context of website legal notice requirements with regard to sending promotional and informational materials not expressly requested. The website operator reserves the right to take specific legal action if unsolicited advertising material, such as email spam, is received.

    3. Data protection officer

    Statutory data protection officer

    We have appointed a data protection officer for our company.

    Martin Kristof
    ADL Embedded Solutions GmbH
    Eiserfelder Straße 316
    57080 Siegen

    Telephone: +49 (0)271/250 810 0
    Email: datenschutz@adl-europe.com

    4. Data collection on our website

    Cookies

    Some of our web pages use cookies. Cookies do not harm your computer and do not contain any viruses. Cookies help make our website more user-friendly, efficient, and secure. Cookies are small text files that are stored on your computer and saved by your browser.

    Most of the cookies we use are so-called "session cookies." They are automatically deleted after your visit. Other cookies remain in your device's memory until you delete them. These cookies make it possible to recognize your browser when you next visit the site.

    You can configure your browser to inform you about the use of cookies so that you can decide on a case-by-case basis whether to accept or reject a cookie. Alternatively, your browser can be configured to automatically accept cookies under certain conditions or to always reject them, or to automatically delete cookies when closing your browser. Disabling cookies may limit the functionality of this website.

    Cookies which are necessary to allow electronic communications or to provide certain functions you wish to use (such as the shopping cart) are stored pursuant to Art. 6 paragraph 1, letter f of DSGVO. The website operator has a legitimate interest in the storage of cookies to ensure an optimized service provided free of technical errors. If other cookies (such as those used to analyze your surfing behavior) are also stored, they will be treated separately in this privacy policy.

    Server log files

    The website provider automatically collects and stores information that your browser automatically transmits to us in "server log files". These are:

    • Browser type and browser version
    • Operating system used
    • Referrer URL
    • Host name of the accessing computer
    • Time of the server request
    • IP address

    These data will not be combined with data from other sources.

    The basis for data processing is Art. 6 (1) (f) DSGVO, which allows the processing of data to fulfill a contract or for measures preliminary to a contract.

    Contact form

    Should you send us questions via the contact form, we will collect the data entered on the form, including the contact details you provide, to answer your question and any follow-up questions. We do not share this information without your permission.

    We will, therefore, process any data you enter onto the contact form only with your consent per Art. 6 (1)(a) DSGVO. You may revoke your consent at any time. An informal email making this request is sufficient. The data processed before we receive your request may still be legally processed.

    We will retain the data you provide on the contact form until you request its deletion, revoke your consent for its storage, or the purpose for its storage no longer pertains (e.g. after fulfilling your request). Any mandatory statutory provisions, especially those regarding mandatory data retention periods, remain unaffected by this provision.

    Leaving comments on this website

    If you use the comment function on this site, the time at which you created the comment and your email address will be stored along with your comment, as well as your username, unless you are posting anonymously.

    Storage of the IP address

    Our comment function stores the IP addresses of those users who post comments. Since we do not check comments on our site before they go live, we need this information to be able to pursue action for illegal or slanderous content.

    Subscribing to the comment feed

    As a user of this site, you can sign up to receive the comment feed after registering. Your email address will be checked with a confirmation email. You can unsubscribe from this function at any time by clicking the link in the emails. The data provided when you subscribed to the comments feed will then be deleted, but if you have submitted this data to us for other purposes or elsewhere (such as subscribing to a newsletter), it will be retained.

    How long comments are stored

    The comments and the associated data (e.g. IP address) are stored and remain on our website until the content commented upon has been completely deleted or the comments are required to be removed for legal reasons (slander, etc.).

    Legal basis

    The comments are stored based on your consent per Art. 6 (1) (a) DSGVO. You may revoke your consent at any time with future effect. An informal email making this request is sufficient. The data processed before we receive your request may still be legally processed.

    5. Analytics and advertising

    Google Analytics

    This website uses Google Analytics, a web analytics service. It is operated by Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Google Analytics uses so-called "cookies". These are text files that are stored on your computer and that allow an analysis of the use of the website by you. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there.

    Google Analytics cookies are stored based on Art. 6 (1) (f) DSGVO. The website operator has a legitimate interest in analyzing user behavior to optimize both its website and its advertising.

    IP anonymization

    We have activated the IP anonymization feature on this website. Your IP address will be shortened by Google within the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area prior to transmission to the United States. Only in exceptional cases is the full IP address sent to a Google server in the US and shortened there. Google will use this information on behalf of the operator of this website to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity, and to provide other services regarding website activity and Internet usage for the website operator. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with any other data held by Google.

    Browser plugin

    You can prevent these cookies being stored by selecting the appropriate settings in your browser. However, we wish to point out that doing so may mean you will not be able to enjoy the full functionality of this website. You can also prevent the data generated by cookies about your use of the website (incl. your IP address) from being passed to Google, and the processing of these data by Google, by downloading and installing the browser plugin available at the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

    Objecting to the collection of data

    You can prevent the collection of your data by Google Analytics by clicking on the following link. An opt-out cookie will be set to prevent your data from being collected on future visits to this site: Disable Google Analytics.

    For more information about how Google Analytics handles user data, see Google's privacy policy: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

    Outsourced data processing

    We have entered into an agreement with Google for the outsourcing of our data processing and fully implement the strict requirements of the German data protection authorities when using Google Analytics.

    Demographic data collection by Google Analytics

    This website uses Google Analytics' demographic features. This allows reports to be generated containing statements about the age, gender, and interests of site visitors. This data comes from interest-based advertising from Google and third-party visitor data. This collected data cannot be attributed to any specific individual person. You can disable this feature at any time by adjusting the ads settings in your Google account or you can forbid the collection of your data by Google Analytics as described in the section "Refusal of data collection".

    Google AdWords and Google Conversion Tracking

    This website uses Google AdWords. AdWords is an online advertising program from Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ("Google").

    As part of Google AdWords, we use so-called conversion tracking. When you click on an ad served by Google, a conversion tracking cookie is set. Cookies are small text files that your internet browser stores on your computer. These cookies expire after 30 days and are not used for personal identification of the user. Should the user visit certain pages of the website and the cookie has not yet expired, Google and the website can tell that the user clicked on the ad and proceeded to that page.

    Each Google AdWords advertiser has a different cookie. Thus, cookies cannot be tracked using the website of an AdWords advertiser. The information obtained using the conversion cookie is used to create conversion statistics for the AdWords advertisers who have opted for conversion tracking. Customers are told the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a conversion tracking tag page. However, advertisers do not obtain any information that can be used to personally identify users. If you do not want to participate in tracking, you can opt-out of this by easily disabling the Google Conversion Tracking cookie by changing your browser settings. In doing so, you will not be included in the conversion tracking statistics.

    Conversion cookies are stored based on Art. 6 (1) (f) DSGVO. The website operator has a legitimate interest in analyzing user behavior to optimize both its website and its advertising.

    For more information about Google AdWords and Google Conversion Tracking, see the Google Privacy Policy: https://www.google.de/policies/privacy/.

    You can configure your browser to inform you about the use of cookies so that you can decide on a case-by-case basis whether to accept or reject a cookie. Alternatively, your browser can be configured to automatically accept cookies under certain conditions or to always reject them, or to automatically delete cookies when closing your browser. Disabling cookies may limit the functionality of this website.

    Analysis by wiredminds

    Our website uses a counting pixel technology provided by WiredMinds GmbH (www.wiredminds.de) to analyze visitor behavior. If necessary, data is collected, processed and stored, from which user profiles are created under a pseudonym. Wherever possible and reasonable, these usage profiles are completely anonymized. Cookies can be used for this purpose. Cookies are small text files that are stored in the visitor's Internet browser and serve to recognize the Internet browser. The collected data, which may also contain personal data, will be transmitted to WiredMinds or collected directly by WiredMinds. WiredMinds may use information that is left by visiting the websites to create anonymized usage profiles. The data obtained without explicit consent of the affected person will not be used to personally identify the visitor of this website and will not be merged with personal data of the bearer of the pseudonym. Whenever IP addresses are recorded, their immediate anonymization takes place by deleting the last number block.

    Permission for data collection, processing and storage can be revoked at any time with effect for the future under the following link: Exclude from website tracking

    6. Plugins and tools

    YouTube

    Our website uses plugins from YouTube, which is operated by Google. The operator of the pages is YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

    If you visit one of our pages featuring a YouTube plugin, a connection to the YouTube servers is established. Here the YouTube server is informed about which of our pages you have visited.

    If you're logged in to your YouTube account, YouTube allows you to associate your browsing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account.

    YouTube is used to help make our website appealing. This constitutes a justified interest pursuant to Art. 6 (1) (f) DSGVO.

    Further information about handling user data, can be found in the data protection declaration of YouTube under https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

    Google Web Fonts

    For uniform representation of fonts, this page uses web fonts provided by Google. When you open a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly.

    For this purpose your browser has to establish a direct connection to Google servers. Google thus becomes aware that our web page was accessed via your IP address. The use of Google Web fonts is done in the interest of a uniform and attractive presentation of our website. This constitutes a justified interest pursuant to Art. 6 (1) (f) DSGVO.

    If your browser does not support web fonts, a standard font is used by your computer.

    Further information about handling user data, can be found at https://developers.google.com/fonts/faq and in Google's privacy policy at https://www.google.com/policies/privacy/.

    Google Maps

    This site uses the Google Maps map service via an API. It is operated by Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    To use Google Maps, it is necessary to save your IP address. This information is generally transmitted to a Google server in the USA and stored there. The provider of this site has no influence on this data transfer.

    The use of Google Maps is in the interest of making our website appealing and to facilitate the location of places specified by us on the website. This constitutes a justified interest pursuant to Art. 6 (1) (f) DSGVO.

    Further information about handling user data, can be found in the data protection declaration of Google at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

    Facebook plugins (Like & Share button)

    Our pages include plugins from the social network Facebook, provider Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. You can recognize the Facebook plugins by the Facebook logo or the "Like" button on our page. An overview of the Facebook plugins can be found here: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=en_EN.

    When you visit our pages, the plugin establishes a direct connection between your browser and the Facebook server. Facebook receives the information that you have visited our site with your IP address. If you click the Facebook "Like" button while logged into your Facebook account, you can link the contents of our pages on your Facebook profile. This allows Facebook to associate the visit to our pages with your user account. We would like to point out, as the provider of the pages, we have no knowledge of the content of the data transmitted or of their use by Facebook. For more information, please see Facebook's Privacy Policy at: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

    If you do not want Facebook to associate your visit to our pages with your Facebook account, please logout of your Facebook account.

    The Facebook plugins are used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the Social Media.

    Twitter plugins

    Our pages include functions of the Twitter services. These functions are provided by Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. By using Twitter and the "Re-Tweet" function, the websites you visit are linked to your Twitter account and could be known to other users. Data is also transmitted to Twitter. We would like to point out, as the provider of the pages, we are not aware of the content of the data transmitted or how it is used by Twitter. For more information, please see Twitter's privacy policy at: https://twitter.com/de/privacy.

    The Twitter plugin is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the Social Media.

    You can change your Twitter privacy settings in your account settings at https://twitter.com/account/settings

    Google+ plugins

    Our pages use functions of Google+. The provider is Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Collection and disclosure of information: Use the Google+ button to publish information worldwide. The Google+ button gives you and other users personalized content from Google and our partners. Google stores both information that you have given +1 for a content and information about the page that you viewed when you clicked +1. Your +1 can appear in Google services, such as search results or your Google profile, or elsewhere on websites and ads, along with your profile name and photo.

    Google records information about your +1 activity to improve Google services for you and others. To use the Google+ button, you need a public Google profile that is visible worldwide and should contain at least the name chosen for the profile. This name is used in all Google services. In some cases, this name may also replace another name you used when sharing content through your Google Account. The identity of your Google profile may be displayed to users who know your email address or have other ID information about you.

    Use of Information Collected: In addition to the uses described above, the information you provide will be used in accordance with the applicable Google Privacy Policy. Google may publish aggregated statistics about users' +1 activity or share them with users and partners, such as publishers, advertisers or related websites.

    The Google+ plugin is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the Social Media.

    Instagram plugins

    Our pages include functions of the Instagram services. These functions are provided by Instagram Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.

    If you are logged into your Instagram account, you can link the contents of our pages to your Instagram profile by clicking the Instagram button. This allows Instagram to associate the visit to our pages with your user account. We would like to point out, as the provider of these pages, we are not aware of the content of the data transmitted or how Instagram uses it.

    The Instagram plug-in is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the Social Media.

    For more information, please see Instagram's privacy policy: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

    LinkedIn plugins

    Our website uses functions of the LinkedIn Network. The provider is LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

    Every time you access one of our pages that contains functions of LinkedIn, a connection to LinkedIn's servers is established. LinkedIn is informed that you have visited our website with your IP address. If you click on the "Recommend button" of LinkedIn and are logged into your LinkedIn account, LinkedIn is able to associate your visit to our website with your user account. We point out that we as provider of the pages have no knowledge of the content of the transmitted data and their use by LinkedIn.

    The LinkedIn plug-in is used on the basis of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The website operator has a justified interest in the widest possible visibility in the Social Media.

    For more information, please see LinkedIn's privacy policy at: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  • Applicants and Employees
    1. Note on the responsible body
      The responsible body for data processing on this website is:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Statutory data protection officer
      We have appointed a data protection officer for our company.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Purpose of data collection

    We need your personal data for the following reasons:

    • Evaluation and processing of incoming applications
    • Conducting job interviews
    • Selection of applicants
    • Concluding an employment contract (establishing an employment relationship)
    • Execution of the employment relationship
    • Termination of an employment relationship
       
    1. Regulation

    We process your personal data based on the following regulation: §26 BDSG (new) paragraph 1
     

    1. Authorised interests of the person in charge

    To be able to recruit and hire new suitable personnel or as a justification, we require a minimum amount of personal data for the performance and termination of an employment relationship. We always observe the principle of minimum data and do not collect any personal data which we do not necessarily need according to point 3 of this data protection declaration. Should we wish to collect further personal data not covered by point 3 of this data protection declaration, we would ask you for a voluntary declaration of consent.
     

    1. Internal and external forwarding of your personal data

    Your personal data will only be passed on internally within the scope of the purposes defined under point 3 of this data protection declaration in accordance with the principle of data economy and further principles of data protection. An external transfer of your personal data can take place under the following circumstances.

    Passing on of your personal data (contact details) to contractors, subcontractors or cooperation partners in the context of the execution of the employment relationship, insofar as this is necessary for the fulfilment of orders. A possible passing on always takes place only to the necessary extent. Wherever possible, your personal data will not be passed on.

    Order support services where access to your personal data is necessary or at least cannot be completely excluded. These include, for example, IT support services, payroll services and tax consultancy services.

    Passing on of your personal data (contact details) within the scope of supplier management, as soon as this is necessary for the fulfilment of orders. A possible passing on always takes place only to the necessary extent. Your personal data will not be passed on to third parties.

    Disclosure of your personal data to authorities and health insurance companies due to legal obligations.
     

    1. Transfer of your data to a third country (outside European Union) or an international organisation

    We do not transfer your data to a 3rd party EU country or an internationally active organisation. Should this be necessary, we would inform you in advance and ensure all necessary measures to maintain an appropriate level of data protection.
     

    1. Storage period and deletion of your personal data

    The legislator has issued a large number of retention periods, which we observe with the greatest care and seek advice in order to comply with these obligations. In this context, we will only store your personal data for as long as this is permitted by the defined purpose or as prescribed by law for reasons of proof. Should we wish to store your data for longer as described above, we would have this confirmed by you within the framework of a voluntary declaration of consent.
     

    1. Rights of information, deletion, correction, objection and restriction of your personal data

    You have the right to request how your personal data are handled and processed for the followings:

    • processing purposes
    • which type of personal data to handle
    • the recipients to whom your personal data have been or are still being disclosed, in particular recipients in EU third countries or international organisations
    • if possible, the planned duration of how long your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining this duration
    • the existence of a right to have your personal data concerning you corrected or deleted or to have your personal data processed by us restricted or to have a right to object to such processing
    • the existence of a right of appeal to a supervisory authority
    • Personal data are not collected from the data subject, all available information on the origin of the data
    • if you have automated decision-making, including profiling (meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing on you).
    • If your personal data is transferred to a third country or an international organisation, you have the right to be informed of the appropriate "guarantees" with regard to ensuring an adequate level of data protection in connection with the transfer.
       

    We provide you with one free copy of the personal data that is the subject of the processing. For all other copies that you request may be subject to an appropriate fee based on administrative costs. If you submit the application electronically, you will receive the information in a common electronic format, unless you specify otherwise.

    The right to receive a copy may be restricted if this affects the rights and freedom of other parties.

    You have the right to request any inaccurate personal data from us concerning youself. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete personal data, also by means of a supplementary declaration. In order to exercise this right, you are welcome to contact our data protection/security officer. You have the right to request the deletion of your personal data stored with us if one of the following criteria is fulfilled:

    • The personal data is no longer required to fulfil the agreed purpose
    • You withdraw a voluntary declaration of consent, however the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation remains unaffected by this)
    • Your personal data have been processed unlawfully
    • There is a legal obligation to delete
    • Your personal data have been collected in relation to information society services offered (persons under 16 years of age)
       

    Furthermore, you have the right to request from us to restrict processing if one of the following conditions is met:

    • The accuracy of your personal data is disputed, for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data
    • The processing is unlawful and you refuse to delete your personal data and instead request that the use of your personal data be restricted
    • If we no longer need your personal data for the purposes of processing, but you do need it to assert, exercise or defend legal claims
    • If you have filed an objection against the processing as long as it is not yet clear whether our justified reasons predominate yours
       
    1. Right to data transferability

    You have the right to receive your personal data stored by us in a structured, common and machine-readable format, as long as they are processed in an automated process.

    You also have the right to transfer this data to another person in charge without any hindrance by us to whom the personal data was provided.

    When exercising your right to data transferability, you have the right to have your personal data transferred directly by us to another person responsible as long as this is technically possible

    The right to data transferability may be restricted in as soon as the rights or freedoms of parties are affected by the exercise of this right.
     

    1. Right of revocation for consents and continuation of consents granted

    As long as we process your personal data on the basis of a declaration of consent, you have the right to revoke the consent given. However, this does not affect the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation. With regard to compliance with storage periods, point 8 of this data protection declaration must also be observed.
     

    1. Right of appeal to the supervisory authority

    If you see the need to complain to the competent supervisory authority, you are free to do so at any time.
     

    1. Submission of your personal data and possible consequences

    in the event of refusal of delivery.

    In order to maintain the functionality and to continuously improve our website, we require the data mentioned under article 3 of this data protection declaration. Without this data collection a correct use of our Internet offer is not possible.
     

    1. Automatic Decision Making and Profiling

    There is no automated decision making regarding your person. No "profiling" is carried out with the help of the personal data collected from you.
     

    1. Change of purpose

    If we intend to change the purpose for which your personal data was originally collected, we will inform you in advance transparently and in detail. In this case, we will of course provide you with all the information required by law. If the change of purpose involves the processing of personal data based on the legal basis of a voluntary declaration of consent, we will inform you accordingly and ask you for your formal consent.
     

    1. Questions, complaints or suggestions

    You are welcome to contact us for any questions, complaints or suggestions regarding data protection. If required, you are welcome to contact our data protection officer (see article 2 of this data protection declaration).
     

  • Customers and Prospective Buyers
    1. Note on the responsible body
      The responsible body for data processing on this website is:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Statutory data protection officer
      We have appointed a data protection officer for our company.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Purpose of data collection
    • We need your personal data for the following reasons:
    • We need your personal data for the following reasons:
    • Evaluation and processing of incoming applications
    • Conducting job interviews
    • Selection of applicants
    • Concluding an employment contract (establishing an employment relationship)
    • Execution of the employment relationship
    • Termination of an employment relationship

     

    1. Regulation

    We process your personal data based on the following regulation: §26 BDSG (new) paragraph 1

     

    1. Authorised interests of the person in charge

    In order to provide our contractually agreed service or, to be able to make you an individual offer upon your request, we naturally require a minimum amount of personal data. We always observe the principle of minimum data and do not collect any personal data which we do not need for the fulfilment of our tasks. In this connection, please note points 3 and 4 of this data protection declaration.

     

    1. Internal and External forwarding of your personal data

    Your personal data will only be passed on internally within the scope of the purposes defined under point 3 of this data protection declaration in accordance with the principle of data economy and further principles of data protection. An external transfer of your personal data can take place under the following circumstances.

    Passing on of your personal data (contact data) to contractors, subcontractors or cooperation partners in the context of the execution of the employment relationship, insofar as this is necessary for the fulfilment of orders. A possible passing on always takes place only to the necessary extent. Wherever possible, your personal data will not be passed on.

    • Order support services where access to your personal data is necessary or at least cannot be completely excluded. These include, for example, IT support services, payroll services and tax consultancy services.
    • Passing on of your personal data (contact details) within the scope of supplier management, insofar as this is necessary for the fulfilment of orders. A possible passing on always takes place only to the necessary extent. Wherever possible, your personal data will not be passed on to third parties
    • Passing on of your personal data to authorities and health insurance companies due to legal obligations
       
    1. Transfer of your data to a third country (outside European Union) or an international organisation

    We do not transfer your data to a 3rd party EU country or an internationally active organisation. Should this be necessary, we would inform you in advance and ensure all necessary measures to maintain an appropriate level of data protection.

     

    1. Storage period and deletion of your personal data

    The legislator has issued a large number of retention periods, which we observe with the greatest care and seek advice in order to comply with these obligations. In this context, we will only store your personal data for as long as this is permitted by the defined purpose or as prescribed by law for reasons of proof. Should we wish to store your data for longer as described above, we would have this confirmed by you within the framework of a voluntary declaration of consent.

     

    1. Rights of information, deletion, correction, objection and restriction of your personal data

    You have the right to request how your personal data are handled and processed for the followings:

    • processing purposes
    • which type of personal data to handle
    • the recipients to whom your personal data have been or are still being disclosed, in particular recipients in EU third countries or international organisations
    • if possible, the planned duration of how long your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining this duration
    • the existence of a right to have your personal data concerning you corrected or deleted or to have your personal data processed by us restricted or to have a right to object to such processing
    • the existence of a right of appeal to a supervisory authority
    • Personal data are not collected from the data subject, all available information on the origin of the data
    • if you have automated decision-making, including profiling (meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing on you).
    • If your personal data is transferred to a third country or an international organisation, you have the right to be informed of the appropriate "guarantees" with regard to ensuring an adequate level of data protection in connection with the transfer.

     

    We provide you with one free copy of the personal data that is the subject of the processing. For all other copies that you request may be subject to an appropriate fee based on administrative costs. If you submit the application electronically, you will receive the information in a common electronic format, unless you specify otherwise.

    The right to receive a copy may be restricted if this affects the rights and freedom of other parties.

    You have the right to request any inaccurate personal data from us concerning youself. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete personal data, also by means of a supplementary declaration. In order to exercise this right, you are welcome to contact our data protection/security officer. You have the right to request the deletion of your personal data stored with us if one of the following criteria is fulfilled:

    • The personal data is no longer required to fulfil the agreed purpose
    • You withdraw a voluntary declaration of consent, however the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation remains unaffected by this)
    • Your personal data have been processed unlawfully
    • There is a legal obligation to delete
    • Your personal data have been collected in relation to information society services offered (persons under 16 years of age)

     

    Furthermore, you have the right to request from us to restrict processing if one of the following conditions is met:

    • The accuracy of your personal data is disputed, for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data
    • The processing is unlawful and you refuse to delete your personal data and instead request that the use of your personal data be restricted
    • If we no longer need your personal data for the purposes of processing, but you do need it to assert, exercise or defend legal claims
    • If you have filed an objection against the processing as long as it is not yet clear whether our justified reasons predominate yours

     

    1. Right to data transferability

    You have the right to receive your personal data stored by us in a structured, common and machine-readable format, as long as they are processed in an automated process.

    You also have the right to transfer this data to another person in charge without any hindrance by us to whom the personal data was provided.

    When exercising your right to data transferability, you have the right to have your personal data transferred directly by us to another person responsible as long as this is technically possible

    The right to data transferability may be restricted in as soon as the rights or freedoms of parties are affected by the exercise of this right.

     

    1. Right of revocation for consents and continuation of consents granted

    As long as we process your personal data on the basis of a declaration of consent, you have the right to revoke the consent given. However, this does not affect the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation. With regard to compliance with storage periods, point 8 of this data protection declaration must also be observed.

     

    1. Right of appeal to the supervisory authority

    If you see the need to complain to the competent supervisory authority, you are free to do so at any time.

     

    1. Submission of your personal data and possible consequences

    in the event of refusal of delivery.

    In order to fulfil our contractual service or to prepare an individual offer, we require the personal data collected from you. Without this personal data it is not possible to prepare offers or provide the services and work requested.

    1. Automatic Decision Making and Profiling

    There is no automated decision making regarding your person. No "profiling" is carried out with the help of the personal data collected from you.

     

    1. Change of purpose

    If we intend to change the purpose for which your personal data was originally collected, we will inform you in advance transparently and in detail. In this case, we will of course provide you with all the information required by law. If the change of purpose involves the processing of personal data based on the legal basis of a voluntary declaration of consent, we will inform you accordingly and ask you for your formal consent.

     

    1. Questions, complaints or suggestions

    You are welcome to contact us for any questions, complaints or suggestions regarding data protection. If required, you are welcome to contact our data protection officer (see article 2 of this data protection declaration).

  • Suppliers and Service Providers
    1. Note on the responsible body
      The responsible body for data processing on this website is:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Statutory data protection officer
      We have appointed a data protection officer for our company.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Purpose of data collection

    We need your personal data for the following reasons:

    • Agreement on possible cooperation
    • Voting on common interests
    • Exchange of experience

     

    1. Regulation

    We process your personal data based on the following regulation: §26 BDSG (new) paragraph 1

     

    1. Authorised interests of the person in charge

    In order to receive contractually agreed services or, of course, to request an individual offer, we naturally require a minimum amount of personal data. We always observe the principle of data economy and do not collect any personal data which we do not necessarily need according to point 3 of this data protection declaration.

     

    1. Internal and External forwarding of your personal data

    Your personal data will only be passed on internally in order to fulfil contractual obligations or other tasks in connection with the activities mentioned in point 3.

    An external transfer of your personal data can take place under the following circumstances:

    • Forwarding your contact detials for the coordination of several contractors with each other, in the case of an assignment of another service provider / supplier for the fulfilment of the contractual obligations, which we have agreed within the scope of the cooperation with you.
    • Order support services where access to your personal data is necessary or at least cannot be completely excluded. This includes, for example, IT support services, services within the context of invoice settlement or the use of tax consulting services.
    • Disclosure of your personal data due to legal obligations.

     

    1. Transfer of your data to a third country (outside European Union) or an international organisation

    We do not transfer your data to a 3rd party EU country or an internationally active organisation. Should this be necessary, we would inform you in advance and ensure all necessary measures to maintain an appropriate level of data protection.

     

    1. Storage period and deletion of your personal data

    The legislator has issued a large number of retention periods, which we observe with the greatest care and seek advice in order to comply with these obligations. In this context, we will only store your personal data for as long as this is permitted by the defined purpose or as prescribed by law for reasons of proof. Should we wish to store your data for longer as described above, we would have this confirmed by you within the framework of a voluntary declaration of consent.

     

    1. Rights of information, deletion, correction, objection and restriction of your personal data

    You have the right to request how your personal data are handled and processed for the followings:

    • processing purposes
    • which type of personal data to handle
    • the recipients to whom your personal data have been or are still being disclosed, in particular recipients in EU third countries or international organisations
    • if possible, the planned duration of how long your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining this duration
    • the existence of a right to have your personal data concerning you corrected or deleted or to have your personal data processed by us restricted or to have a right to object to such processing
    • the existence of a right of appeal to a supervisory authority
    • Personal data are not collected from the data subject, all available information on the origin of the data
    • if you have automated decision-making, including profiling (meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing on you).
    • If your personal data is transferred to a third country or an international organisation, you have the right to be informed of the appropriate "guarantees" with regard to ensuring an adequate level of data protection in connection with the transfer.

     

    We provide you with one free copy of the personal data that is the subject of the processing. For all other copies that you request may be subject to an appropriate fee based on administrative costs. If you submit the application electronically, you will receive the information in a common electronic format, unless you specify otherwise.

    The right to receive a copy may be restricted if this affects the rights and freedom of other parties.

    You have the right to request any inaccurate personal data from us concerning youself. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete personal data, also by means of a supplementary declaration. In order to exercise this right, you are welcome to contact our data protection/security officer. You have the right to request the deletion of your personal data stored with us if one of the following criteria is fulfilled:

    • The personal data is no longer required to fulfil the agreed purpose
    • You withdraw a voluntary declaration of consent, however the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation remains unaffected by this)
    • Your personal data have been processed unlawfully
    • There is a legal obligation to delete
    • Your personal data have been collected in relation to information society services offered (persons under 16 years of age)

     

    Furthermore, you have the right to request from us to restrict processing if one of the following conditions is met:

    • The accuracy of your personal data is disputed, for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data
    • The processing is unlawful and you refuse to delete your personal data and instead request that the use of your personal data be restricted
    • If we no longer need your personal data for the purposes of processing, but you do need it to assert, exercise or defend legal claims
    • If you have filed an objection against the processing as long as it is not yet clear whether our justified reasons predominate yours

     

    1. Right to data transferability

    You have the right to receive your personal data stored by us in a structured, common and machine-readable format, as long as they are processed in an automated process.

    You also have the right to transfer this data to another person in charge without any hindrance by us to whom the personal data was provided.

    When exercising your right to data transferability, you have the right to have your personal data transferred directly by us to another person responsible as long as this is technically possible

    The right to data transferability may be restricted in as soon as the rights or freedoms of parties are affected by the exercise of this right.

     

    1. Right of revocation for consents and continuation of consents granted

    As long as we process your personal data on the basis of a declaration of consent, you have the right to revoke the consent given. However, this does not affect the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation. With regard to compliance with storage periods, point 8 of this data protection declaration must also be observed.

     

    1. Right of appeal to the supervisory authority

    If you see the need to complain to the competent supervisory authority, you are free to do so at any time.

     

    1. Submission of your personal data and possible consequences

    in the event of refusal of delivery.

    In order to fulfil our contractual service or to prepare an individual offer, we require the personal data collected from you. Without this personal data it is not possible to prepare offers or provide the services and work requested.

    1. Automatic Decision Making and Profiling

    There is no automated decision making regarding your person. No "profiling" is carried out with the help of the personal data collected from you.

     

    1. Change of purpose

    If we intend to change the purpose for which your personal data was originally collected, we will inform you in advance transparently and in detail. In this case, we will of course provide you with all the information required by law. If the change of purpose involves the processing of personal data based on the legal basis of a voluntary declaration of consent, we will inform you accordingly and ask you for your formal consent.

     

    1. Questions, complaints or suggestions

    You are welcome to contact us for any questions, complaints or suggestions regarding data protection. If required, you are welcome to contact our data protection officer (see article 2 of this data protection declaration).

  • Technology Partners
    1. Note on the responsible body
      The responsible body for data processing on this website is:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Statutory data protection officer
      We have appointed a data protection officer for our company.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Phone: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Purpose of data collection

    We need your personal data for the following reasons:

    • Agreement on possible cooperation
    • Voting on common interests
    • Exchange of experience

     

    1. Regulation

    We process your personal data based on the following regulation: §26 BDSG (new) paragraph 1

     

    1. Authorised interests of the person in charge

    In order to be able to carry out our voting correspondence in accordance with item 3 of this data protection declaration, we naturally require a minimum amount of personal data. In this context, we always observe the principle of data saving.

     

    1. Internal and External forwarding of your personal data

    Your personal data will only be passed on internally in order to carry out the tasks in connection with the activities mentioned in point 3. An external transfer of your personal data can take place under the following circumstances:

    • Order support services where access to your personal data is necessary or at least cannot be completely excluded. This includes, for example, IT support services, invoicing services or the use of tax consulting services.
    • Disclosure of your personal data due to legal obligations.
    • Disclosure of your personal data to other network partners.

     

    1. Transfer of your data to a third country (outside European Union) or an international organisation

    We do not transfer your data to a 3rd party EU country or an internationally active organisation. Should this be necessary, we would inform you in advance and ensure all necessary measures to maintain an appropriate level of data protection.

     

    1. Storage period and deletion of your personal data

    The legislator has issued a large number of retention periods, which we observe with the greatest care and seek advice in order to comply with these obligations. In this context, we will only store your personal data for as long as this is permitted by the defined purpose or as prescribed by law for reasons of proof. Should we wish to store your data for longer as described above, we would have this confirmed by you within the framework of a voluntary declaration of consent.

    1. Rights of information, deletion, correction, objection and restriction of your personal data

    You have the right to request how your personal data are handled and processed for the followings:

    • processing purposes
    • which type of personal data to handle
    • the recipients to whom your personal data have been or are still being disclosed, in particular recipients in EU third countries or international organisations
    • if possible, the planned duration of how long your personal data will be stored or, if this is not possible, the criteria for determining this duration
    • the existence of a right to have your personal data concerning you corrected or deleted or to have your personal data processed by us restricted or to have a right to object to such processing
    • the existence of a right of appeal to a supervisory authority
    • Personal data are not collected from the data subject, all available information on the origin of the data
    • if you have automated decision-making, including profiling (meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing on you).
    • If your personal data is transferred to a third country or an international organisation, you have the right to be informed of the appropriate "guarantees" with regard to ensuring an adequate level of data protection in connection with the transfer.

    We provide you with one free copy of the personal data that is the subject of the processing. For all other copies that you request may be subject to an appropriate fee based on administrative costs. If you submit the application electronically, you will receive the information in a common electronic format, unless you specify otherwise.

    The right to receive a copy may be restricted if this affects the rights and freedom of other parties.

    You have the right to request any inaccurate personal data from us concerning youself. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to request the completion of incomplete personal data, also by means of a supplementary declaration. In order to exercise this right, you are welcome to contact our data protection/security officer. You have the right to request the deletion of your personal data stored with us if one of the following criteria is fulfilled:

    • The personal data is no longer required to fulfil the agreed purpose
    • You withdraw a voluntary declaration of consent, however the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation remains unaffected by this)
    • Your personal data have been processed unlawfully
    • There is a legal obligation to delete
    • Your personal data have been collected in relation to information society services offered (persons under 16 years of age)

     

    Furthermore, you have the right to request from us to restrict processing if one of the following conditions is met:

    • The accuracy of your personal data is disputed, for a period of time that allows us to verify the accuracy of the personal data
    • The processing is unlawful and you refuse to delete your personal data and instead request that the use of your personal data be restricted
    • If we no longer need your personal data for the purposes of processing, but you do need it to assert, exercise or defend legal claims
    • If you have filed an objection against the processing as long as it is not yet clear whether our justified reasons predominate yours

     

    1. Right to data transferability

    You have the right to receive your personal data stored by us in a structured, common and machine-readable format, as long as they are processed in an automated process.

    You also have the right to transfer this data to another person in charge without any hindrance by us to whom the personal data was provided.

    When exercising your right to data transferability, you have the right to have your personal data transferred directly by us to another person responsible as long as this is technically possible

    The right to data transferability may be restricted in as soon as the rights or freedoms of parties are affected by the exercise of this right.

     

    1. Right of revocation for consents and continuation of consents granted

    As long as we process your personal data on the basis of a declaration of consent, you have the right to revoke the consent given. However, this does not affect the legality of the processing carried out on the basis of the consent until revocation. With regard to compliance with storage periods, point 8 of this data protection declaration must also be observed.

     

    1. Right of appeal to the supervisory authority

    If you see the need to complain to the competent supervisory authority, you are free to do so at any time.

     

    1. Submission of your personal data and possible consequences

    in the event of refusal of delivery.

    Your personal data will only be processed within the framework of a voluntary declaration of consent. As long as you do not give us your consent or revoke it, voting correspondence for the purposes stated under article 3 is not possible.

     

    1. Automatic Decision Making and Profiling

    There is no automated decision making regarding your person. No "profiling" is carried out with the help of the personal data collected from you.

     

    1. Change of purpose

    If we intend to change the purpose for which your personal data was originally collected, we will inform you in advance transparently and in detail. In this case, we will of course provide you with all the information required by law. If the change of purpose involves the processing of personal data based on the legal basis of a voluntary declaration of consent, we will inform you accordingly and ask you for your formal consent.

     

    1. Questions, complaints or suggestions

    You are welcome to contact us for any questions, complaints or suggestions regarding data protection. If required, you are welcome to contact our data protection officer (see article no. 2 of this data protection declaration).

Datenschutzerklärungen (DSGVO)

  • Besucher dieser Webseite

    1. Datenschutz auf einen Blick

    Allgemeine Hinweise

    Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

    Datenerfassung auf unserer Website

    Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

    Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

    Wie erfassen wir Ihre Daten?

    Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

    Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

    Wofür nutzen wir Ihre Daten?

    Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

    Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

    Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

    Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

    Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

    Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

    2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

    Datenschutz

    Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

    Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Hinweis zur verantwortlichen Stelle

    Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

    ADL Embedded Solutions GmbH
    Eiserfelder Straße 316
    57080 Siegen

    Telefon: +49 (0)271/250 810 0
    E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

    Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

    Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

    Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

    SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

    Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

    Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Auskunft, Sperrung, Löschung

    Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

    Widerspruch gegen Werbe-Mails

    Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

    3. Datenschutzbeauftragter

    Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

    Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

    Martin Kristof
    ADL Embedded Solutions GmbH
    Eiserfelder Straße 316
    57080 Siegen

    Telefon: +49 (0)271/250 810 0
    E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

    4. Datenerfassung auf unserer Website

    Cookies

    Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

    Server-Log-Dateien

    Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • Browsertyp und Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Uhrzeit der Serveranfrage
    • IP-Adresse

    Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

    Kontaktformular

    Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

    Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

    Kommentarfunktion auf dieser Website

    Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

    Speicherung der IP-Adresse

    Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

    Abonnieren von Kommentaren

    Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

    Speicherdauer der Kommentare

    Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

    Rechtsgrundlage

    Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

    5. Analyse Tools und Werbung

    Google Analytics

    Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    IP Anonymisierung

    Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

    Browser Plugin

    Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

    Widerspruch gegen Datenerfassung

    Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

    Auftragsdatenverarbeitung

    Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

    Demografische Merkmale bei Google Analytics

    Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

    Google AdWords und Google Conversion-Tracking

    Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

    Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

    Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

    Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

    Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

    Wiredminds

    Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens. Dabei werden ggf. Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden
    diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortige Anonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

    Wiredminds deaktivieren

    6. Plugins und Tools

    YouTube

    Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

    Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

    Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

    Google Web Fonts

    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

    Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

    Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

    Google Maps

    Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

    Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

    Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

    Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Die Verwendung der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

    Twitter Plugin

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/de/privacy.

    Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

    Google+ Plugin

    Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

    Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

    Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

    Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

    Die Verwendung des Google+-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

    Instagram Plugin

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

    Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

    Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

    LinkedIn Plugin

    Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

    Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

    Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

  • Bewerber und Mitarbeiter
    1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

      Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Zweck der Datenerhebung

    Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

    - Auswerten und Bearbeiten von eingehenden Bewerbungen

    - Durchführung von Bewerbungsgesprächen

    - Durchführung einer Bewerberauswahl

    - Abschließen eines Arbeitsvertrags (Begründen eines Arbeitsverhältnisses)

    - Durchführung des Arbeitsverhältnisses

    - Beendigung eines Arbeitsverhältnisses

     

    1. Rechtsgrundlage

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlage: §26 BDSG (neu) Absatz 1

     

    1. Berechtigte Interessen des Verantwortlichen

    Um neues geeignetes Personal rekrutieren und einstellen zu können oder zur Begründung,

    Durchführung und Beendigung eines Arbeitsverhältnisses benötigen wir ein Mindestmaß an personenbezogenen Daten. Wir beachten stets das Gebot der Datensparsamkeit und erheben keine personenbezogenen Daten, welche wir nicht gemäß Punkt Nr.3 dieser Datenschutzerklärung unbedingt benötigen. Sollten wir weitere personenbezogene Daten erheben wollen, welche nicht unter den Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung fallen, so würden wir sie dahingehend um eine freiwillige Einwilligungserklärung bitten.

     

    1. Interne und externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

    Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der unter Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung definierten Zwecke gemäß dem Grundsatz der Datensparsamkeit und weiterer Grundsätze des Datenschutzes. Eine externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann unter den folgenden Umständen stattfinden.

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) im Rahmen der Durchführung des Arbeitsverhältnisses, an Auftragnehmer, Unterauftragnehmer oder Kooperationspartner, insofern dies zur Erfüllung von Aufträgen notwendig ist. Eine etwaige Weitergabe findet immer nur im notwendigen Maße statt. Wo es möglich ist, wird auf eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verzichtet.

    - Beauftragung von Unterstützungsleistungen bei denen ein Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten notwendig ist oder zumindest nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Hierzu gehören z.B. EDV-Unterstützungsleistungen, Dienstleistungen im Rahmen der Lohnabrechnung oder der Inanspruchnahme von steuerlichen Beratungsleistungen.

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten (Kontaktdaten) im Rahmen des Lieferantenmanagements, insofern dies zur Erfüllung von Aufträgen notwendig ist. Eine etwaige Weitergabe findet immer nur im notwendigen Maße statt. Wo es möglich ist, wird auf eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verzichtet

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen an Behörden und Krankenversicherungen.

     

    1. Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland (außerhalb der Europäischen Union) oder eine internationale Organisation

    Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein EU-Drittland oder an eine international tätige Organisation. Sollte dies notwendig sein, würden wir Sie hierrüber im Vorfeld informieren und alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus sicherstellen.

     

    1. Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

    Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten und uns dahingehend beraten lassen, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusammenhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Sollten wir Ihre Daten länger wie zuvor beschrieben speichern wollen, würden wir uns dies im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung von Ihnen bestätigen lassen.

     

    1. Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und Nutzungseinschränkung Ihrer personenbezogenen Daten

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die folgenden Informationen:

    - die Verarbeitungszwecke

    - die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

    - die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in EU-Drittländern oder bei internationalen Organisationen

    - falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

    - das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

    - das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    - wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

    - bei Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Ihre Person). Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten „Garantien“ in Bezug auf die Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    Wir stellen Ihnen eine kostenlose Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Wenn Sie den Antrag elektronisch stellen, so erhalten Sie die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt, sofern Sie nichts anderes angeben. Das Recht auf Erhalt einer Kopie kann eingeschränkt sein, wenn hierdurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen. Um dieses Recht ausüben zu können, dürfen Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

    Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, insofern eine der folgenden Kriterien erfüllt ist:

    - Die personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung des vereinbarten Zwecks nicht mehr erforderlich

    - Sie ziehen eine erteilte freiwillige Einwilligungserklärung zurück (die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt)

    - Ihre personenbezogenen Daten wurden bisher unrechtmäßig verarbeitet

    - Es gib eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung

    - Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft (Personen unter 16 Jahre) erhoben.

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    - Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für

    eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

    - Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen

    - Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

    - Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen

     

    1. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, insofern diese in einem automatisierten Verfahren verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

    Sie haben des Weiteren das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    Das Recht auf Datenübertragbarkeit kann eingeschränkt sein, insofern Rechte oder Freiheiten anderer Personen durch die Ausübung dieses Rechts beeinträchtigt werden.

     

    1. Widerrufsrecht bei Einwilligungen und Fortbestand erteilter Einwilligungen

    Insofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person auf Grund einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Wider ruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt. Bezüglich der Einhaltung von Speicherfristen muss diesbezüglich auch der Punkt 8 dieser Datenschutzerklärung beacht et werden.

     

    1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Insofern Sie die Notwendigkeit sehen, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, steht Ihnen dieses Recht jederzeit frei.

     

    1. Verpflichtende Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen bei Verweigerung der Abgabe.

    Wir sind zum einen gesetzlich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zu Ihrer Person zu verarbeiten (hierzu gehört auch die Weitergabe an z.B. Behörden oder Krankenversicherungen), zum anderen benötigen wir die bei Ihnen erhobenen Daten für die Entscheidung, Begründung, Durchführung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Ohne die erhobenen Daten wäre eine Entscheidung, Begründung, Durchführung und Beendigung eines Arbeits-verhältnisses nicht möglich.

     

    1. Automatische Entscheidungsfindungen und Profiling

    Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung in Bezug auf Ihre Person statt. Es wird kein „Profiling“ mit Hilfe der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten durchgeführt.

     

    1. Zweckänderung

    Insofern wir eine Änderung des Zwecks, zu dem Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, beabsichtigen, so werden wir Sie hierrüber vorab detailliert und transparent informieren. In diesem Fall stellen wir Ihnen selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zu Verfügung. Wenn es sich bei der Zweckänderung um eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten handelt, welche auf der Rechtsgrundlage einer freiwilligen Einwilligungserklärung beruht, werden wir sie dahingehend informieren und Sie entsprechend um Ihre formelle Einwilligung bitten.

     

    1. Offene Fragen, Beschwerden oder Anregungen

    Sie dürfen uns gerne bei allen Fragen, Beschwerden oder Anregungen in Sachen Datenschutz kontaktieren. Bei Bedarf können Sie sich hierzu gerne an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt Nr.2 dieser Datenschutzerklärung).

  • Kunden und Interessenten
    1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

      Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Zweck der Datenerhebung

    Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

    - Erstellung von individuellen Angeboten in Folge bei uns angefragter Arbeiten oder Dienstleistungen

    - Erstellen eines Dienstleistungs- oder Werkvertrags

    - Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung

    - Abrechnung der vertraglich vereinbarten Leistung

     

    1. Rechtsgrundlage

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlage: Artikel 6 der DSGVO Absatz 1 lit. b

     

    1. Berechtigte Interessen des Verantwortlichen

    Um unsere vertragliche vereinbarte Leistung erbringen oder natürlich auch um Ihnen auf Ihre Anfrage hin, ein individuelles Angebot erstellen zu können, benötigen wir natürlich ein Mindestmaß an personenbezogenen Daten. Wir beachten stets das Gebot der Datensparsamkeit und erheben keine personenbezogenen Daten, welche wir nicht für die Erfüllung unserer Aufgaben benötigen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Punkte 3 und 4 dieser Datenschutzerklärung.

     

    1. Interne und externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

    Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten oder weiterer Aufgaben im Zusammenhang mit denen in Punkt Nr. 3 genannten Tätigkeiten. Eine externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann unter folgenden Umständen stattfinden.

    - Beauftragung eines Unterauftragnehmers zu Erfüllung der vertraglichen Pflichten, welche wir im Rahmen der Zusammenarbeit mit Ihnen vereinbart haben

    - Beauftragung von Unterstützungsleistungen bei denen ein Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten notwendig ist oder zumindest nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Hierzu gehören z.B. EDV-Unterstützungsleistungen, Dienstleistungen im Rahmen der Rechnungsstellung oder der Inanspruchnahme von steuerlichen Beratungsleistungen

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen

     

    1. Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland (außerhalb der Europäischen Union) oder eine internationale Organisation

    Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein EU-Drittland oder an eine international tätige Organisation. Sollte dies notwendig sein, würden wir Sie hierrüber im Vorfeld informieren und alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus sicherstellen.

     

    1. Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

    Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten und uns dahingehend beraten lassen, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusammenhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Sollten wir Ihre Daten länger wie zuvor beschrieben speichern wollen, würden wir uns dies im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung von Ihnen bestätigen lassen.

     

    1. Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und Nutzungseinschränkung Ihrer personenbezogenen Daten

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die folgenden Informationen:

    - die Verarbeitungszwecke

    - die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

    - die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in EU-Drittländern oder bei internationalen Organisationen

    - falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

    - das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

    - das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    - wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

    - bei Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Ihre Person).

    Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten „Garantien“ in Bezug auf die

    Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. Wir stellen Ihnen eine kostenlose Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Wenn Sie den Antrag elektronisch stellen, so erhalten Sie die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt, sofern Sie nichts anderes angeben.

    Das Recht auf Erhalt einer Kopie kann eingeschränkt sein, wenn hierdurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen. Um dieses Recht ausüben zu können, dürfen Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, insofern eine der folgenden Kriterien erfüllt ist:

    - Die personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung des vereinbarten Zwecks nicht mehr erforderlich

    - Sie ziehen eine erteilte freiwillige Einwilligungserklärung zurück (die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt)

    - Ihre personenbezogenen Daten wurden bisher unrechtmäßig verarbeitet

    - Es gib eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung

    - Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft (Personen unter 16 Jahre) erhoben

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    - Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

    - Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen

    - Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

    - Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen

     

    1. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, insofern diese in einem automatisierten Verfahren verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben des Weiteren das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

    Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    Das Recht auf Datenübertragbarkeit kann eingeschränkt sein, insofern Rechte oder Freiheiten anderer Personen durch die Ausübung dieses Rechts beeinträchtigt werden.

     

    1. Widerrufsrecht bei Einwilligungen und Fortbestand erteilter Einwilligungen

    Insofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person auf Grund einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt. Bezüglich der Einhaltung von Speicherfristen muss diesbezüglich auch der Punkt 8 dieser Datenschutzerklärung beachtet werden.

     

    1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Insofern Sie die Notwendigkeit sehen, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, steht Ihnen dieses Recht jederzeit frei.

     

     

    1. Verpflichtende Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen bei Verweigerung der Abgabe.

    Zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistung bzw. zur Erstellung eines individuellen Angebots benötigen wir die bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten. Ohne diese personenbezogenen Daten ist eine Erstellung von Angeboten oder die Erbringung der gewünschten Dienstleistungen und Arbeiten nicht möglich.

     

    1. Automatische Entscheidungsfindungen und Profiling

    Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung in Bezug auf Ihre Person statt. Es wird

    kein „Profiling“ mit Hilfe der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten durchgeführt.

     

    1. Zweckänderung

    Insofern wir eine Änderung des Zwecks, zu dem Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, beabsichtigen, so werden wir Sie hierrüber vorab detailliert und transparent informieren. In diesem Fall stellen wir Ihnen selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zu Verfügung. Wenn es sich bei der Zweckänderung um eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten handelt, welche auf der Rechtsgrundlage einer freiwilligen Einwilligungserklärung beruht, werden wir sie dahingehend informieren und Sie entsprechend um Ihre formelle Einwilligung bitten.

     

    1. Offene Fragen, Beschwerden oder Anregungen

    Sie dürfen uns gerne bei allen Fragen, Beschwerden oder Anregungen in Sachen Datenschutz kontaktieren. Bei Bedarf können Sie sich hierzu gerne an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt Nr.2 dieser Datenschutzerklärung) wenden.

  • Lieferanten und Dienstleister
    1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

      Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Zweck der Datenerhebung

    Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

    - Anfrage von individuellen Angeboten für Arbeiten oder Dienstleistungen

    - Abschließen eines Dienstleistungs- oder Werkvertrags oder Ausführung einer Bestellung

    - Fragestellungen zu erbrachten Arbeiten, Dienstleistungen oder Produkten inklusive der

    Behandlung von Reklamationsvorgängen

    - Begleichung von Rechnungen

     

    1. Rechtsgrundlage

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlage: Artikel 6 der DSGVO Absatz 1 lit. b

     

    1. Berechtigte Interessen des Verantwortlichen

    Um vertragliche vereinbarte Leistungen erhalten zu können oder natürlich auch um ein individuelles Angebot anzufragen, benötigen wir natürlich ein Mindestmaß an personenbezogenen Daten. Wir beachten stets das Gebot der Datensparsamkeit und erheben keine personenbezogenen Daten, welche wir nicht gemäß Punkt Nr.3 dieser Datenschutzerklärung unbedingt benötigen.

     

    1. Interne und externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

    Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten oder weiterer Aufgaben im Zusammenhang mit denen in Punkt Nr. 3 genannten Tätigkeiten.

    Eine externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann unter folgenden Umständen stattfinden.

    - Weiterleitung Ihrer Kontaktdaten zur Abstimmung mehrerer Auftragnehmer untereinander, im Falle einer Beauftragung eines weiteren Dienstleisters / Lieferanten zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten, welche wir im Rahmen der Zusammenarbeit mit Ihnen vereinbart haben.

    - Beauftragung von Unterstützungsleistungen bei denen ein Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten notwendig ist oder zumindest nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Hierzu gehören z.B. EDV-Unterstützungsleistungen, Dienstleistungen im Rahmen der Rechnungsbegleichung oder der Inanspruchnahme von steuerlichen Beratungsleistungen.

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen.

     

    1. Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland (außerhalb der Europäischen Union) oder eine internationale Organisation

    Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein EU-Drittland oder an eine international tätige Organisation. Sollte dies notwendig sein, würden wir Sie hierrüber im Vorfeld informieren und alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus sicherstellen.

     

    1. Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

    Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten und uns dahingehend beraten lassen, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusammenhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Sollten wir Ihre Daten länger wie zuvor beschrieben speichern wollen, würden wir uns dies im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung von Ihnen bestätigen lassen.

     

    1. Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und Nutzungseinschränkung Ihrer personenbezogenen Daten

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die folgenden Informationen:

    - die Verarbeitungszwecke

    - die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

    - die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in EU-Drittländern oder bei internationalen Organisationen

    - falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

    - das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

    - das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    - wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

    - bei Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Ihre Person). Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten „Garantien“ in Bezug auf die Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    Wir stellen Ihnen eine kostenlose Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Wenn Sie den Antrag elektronisch stellen, so erhalten Sie die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt, sofern Sie nichts anderes angeben.

    Das Recht auf Erhalt einer Kopie kann eingeschränkt sein, wenn hierdurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen. Um dieses Recht ausüben zu können, dürfen Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

    Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, insofern eine der folgenden Kriterien erfüllt ist:

    - Die personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung des vereinbarten Zwecks nicht mehr erforderlich

    - Sie ziehen eine erteilte freiwillige Einwilligungserklärung zurück (die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt)

    - Ihre personenbezogenen Daten wurden bisher unrechtmäßig verarbeitet

    - Es gib eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung

    - Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft (Personen unter 16 Jahre) erhoben

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    - Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

    - Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen

    - Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

    - Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen

     

    1. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, insofern diese in einem automatisierten Verfahren verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

    Sie haben des Weiteren das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

    Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    Das Recht auf Datenübertragbarkeit kann eingeschränkt sein, insofern Rechte oder Freiheiten anderer Personen durch die Ausübung dieses Rechts beeinträchtigt werden.

     

    1. Widerrufsrecht bei Einwilligungen und Fortbestand erteilter Einwilligungen

    Insofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person auf Grund einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt. Bezüglich der Einhaltung von Speicherfristen muss diesbezüglich auch der Punkt 8 dieser Datenschutzerklärung beachtet werden.

     

    1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Insofern Sie die Notwendigkeit sehen, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, steht Ihnen dieses Recht jederzeit frei.

     

    1. Verpflichtende Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen bei Verweigerung der Abgabe.

    Zur Bestellung gewünschter Produkte und Dienstleistungen, bzw. zur Anfrage eines individuellen Angebots benötigen wir die bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten. Bestellung gewünschter Produkte und Dienstleistungen, bzw. Anfragen von individuellen Angeboten wären sonst nicht möglich.

     

    1. Automatische Entscheidungsfindungen und Profiling

    Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung in Bezug auf Ihre Person statt. Es wird kein „Profiling“ mit Hilfe der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten durchgeführt.

     

    1. Zweckänderung

    Insofern wir eine Änderung des Zwecks, zu dem Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, beabsichtigen, so werden wir Sie hierrüber vorab detailliert und transparent informieren. In diesem Fall stellen wir Ihnen selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zu Verfügung. Wenn es sich bei der Zweckänderung um eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten handelt, welche auf der Rechtsgrundlage einer freiwilligen Einwilligungserklärung beruht, werden wir sie dahingehend informieren und Sie entsprechend um Ihre formelle Einwilligung bitten.

     

    1. Offene Fragen, Beschwerden oder Anregungen

    Sie dürfen uns gerne bei allen Fragen, Beschwerden oder Anregungen in Sachen Datenschutz kontaktieren. Bei Bedarf können Sie sich hierzu gerne an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt Nr.2 dieser Datenschutzerklärung) wenden.

  • Technologie Partner
    1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

      Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    2. Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

      Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

      Martin Kristof
      ADL Embedded Solutions GmbH
      Eiserfelder Straße 316
      57080 Siegen

      Telefon: +49 (0)271/250 810 0
      E-Mail: datenschutz@adl-europe.com

       

    3. Zweck der Datenerhebung

    Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten aus den folgenden Gründen:

    - Abstimmung zur möglichen Zusammenarbeit

    - Abstimmung zu gemeinsamen Interessen

    - Erfahrungsaustausch

     

    1. Rechtsgrundlage

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlage: Artikel 6 der DSGVO Absatz 1 lit. a

     

    1. Berechtigte Interessen des Verantwortlichen

    Um unsere Abstimmungskorrespondenz gemäß Punkt 3 dieser Datenschutzerklärung realisieren zu können, benötigen wir natürlich ein Mindestmaß an personenbezogenen Daten. Wir beachten in diesem Zusammenhang stets das Gebot der Datensparsamkeit.

     

    1. Interne und externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

    Eine interne Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Durchführung der Aufgaben im Zusammenhang mit denen in Punkt Nr. 3 genannten Tätigkeiten. Eine externe Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann unter folgenden Umständen stattfinden.

    - Beauftragung von Unterstützungsleistungen bei denen ein Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten notwendig ist oder zumindest nicht vollkommen ausgeschlossen werden kann. Hierzu gehören z.B. EDV-Unterstützungsleistungen, Dienstleistungen im Rahmen der Rechnungsstellung oder der Inanspruchnahme von steuerlichen Beratungsleistungen.

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten auf Grund gesetzlicher Verpflichtungen.

    - Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an weitere Netzwerkpartner.

     

    1. Übermittlung Ihrer Daten an ein Drittland (außerhalb der Europäischen Union) oder eine internationale Organisation

    Wir übermitteln Ihre Daten nicht an ein EU-Drittland oder an eine international tätige Organisation. Sollte dies notwendig sein, würden wir Sie hierrüber im Vorfeld informieren und alle notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus sicherstellen.

     

    1. Speicherdauer und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

    Der Gesetzgeber hat eine Vielzahl von Aufbewahrungsfristen erlassen, welche wir mit größter Sorgfalt beachten und uns dahingehend beraten lassen, um diesen Pflichten nachzukommen. Grundsätzlich gilt in diesem Zusammenhang, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur solange speichern, wie dies durch den definierten Zweck erlaubt ist, bzw. es der Gesetzgeber aus Nachweisgründen vorschreibt. Sollten wir Ihre Daten länger wie zuvor beschrieben speichern wollen, würden wir uns dies im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung von Ihnen bestätigen lassen.

     

    1. Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und Nutzungseinschränkung Ihrer personenbezogenen Daten

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die folgenden Informationen:

    - die Verarbeitungszwecke

    - die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

    - die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in EU-Drittländern oder bei internationalen Organisationen

    - falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

    - das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

    - das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

    - wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

    - bei Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Ihre Person).

    Werden Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten „Garantien“ in Bezug auf die Sicherstellung eines ausreichenden Datenschutzniveaus im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

    Wir stellen Ihnen eine kostenlose Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Wenn Sie den Antrag elektronisch stellen, so erhalten Sie die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung gestellt, sofern Sie nichts anderes angeben. Das Recht auf Erhalt einer Kopie kann eingeschränkt sein, wenn hierdurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung zu verlangen. Um dieses Recht ausüben zu können, dürfen Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

    Sie haben das Recht die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, insofern eine der folgenden Kriterien erfüllt ist:

    - Die personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung des vereinbarten Zwecks nicht mehr erforderlich

    - Sie ziehen eine erteilte freiwillige Einwilligungserklärung zurück (die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt)

    - Ihre personenbezogenen Daten wurden bisher unrechtmäßig verarbeitet

    - Es gib eine rechtliche Verpflichtung zur Löschung

    - Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft (Personen unter 16 Jahre) erhoben

    Des Weiteren haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    - Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

    - Die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen

    - Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

    - Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen

     

    1. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, insofern diese in einem automatisierten Verfahren verarbeitet werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben des Weiteren das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    Das Recht auf Datenübertragbarkeit kann eingeschränkt sein, insofern Rechte oder Freiheiten anderer Personen durch die Ausübung dieses Rechts beeinträchtigt werden.

     

    1. Widerrufsrecht bei Einwilligungen und Fortbestand erteilter Einwilligungen

    Insofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person auf Grund einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hierdurch allerdings unberührt. Bezüglich der Einhaltung von Speicherfristen muss diesbezüglich auch der Punkt 8 dieser Datenschutzerklärung beachtet werden.

     

    1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

    Insofern Sie die Notwendigkeit sehen, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, steht Ihnen dieses Recht jederzeit frei.

     

    1. Verpflichtende Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten und mögliche Folgen bei Verweigerung der Abgabe.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen einer freiwilligen Einwilligungserklärung. Insofern Sie uns keine Einwilligung erteilen oder diese widerrufen, ist eine Abstimmungskorrespondenz zu den unter Punkt 3 genannten Zwecken nicht möglich.

     

    1. Automatische Entscheidungsfindungen und Profiling

    Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung in Bezug auf Ihre Person statt. Es wird kein „Profiling“ mit Hilfe der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten durchgeführt.

     

    1. Zweckänderung

    Insofern wir eine Änderung des Zwecks, zu dem Ihre personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, beabsichtigen, so werden wir Sie hierrüber vorab detailliert und transparent informieren. In diesem Fall stellen wir Ihnen selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zu Verfügung. Wenn es sich bei der Zweckänderung um eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten handelt, welche auf der Rechtsgrundlage einer freiwilligen Einwilligungserklärung beruht, werden wir sie dahingehend informieren und Sie entsprechend um Ihre formelle Einwilligung bitten.

     

    1. Offene Fragen, Beschwerden oder Anregungen

    Sie dürfen uns gerne bei allen Fragen, Beschwerden oder Anregungen in Sachen Datenschutz kontaktieren. Bei Bedarf können Sie sich hierzu gerne an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Punkt Nr.2 dieser Datenschutzerklärung) wenden.